Corona-Tests am Flughafen

Verschiedene Testmöglichkeiten für Passagiere 

Die Gefahren durch die Corona-Pandemie sind nach wie vor aktuell.

Durch Tests auf den Coronavirus SARS-CoV-2 sollen Infektionsketten nachvollziehbarer gemacht werden. Die Tests sollen ein weiteres Instrument sein, um zu vermeiden, dass sich viele Infizierte unbemerkt über Deutschland verteilen.

Am Flughafen München werden drei verschiedene Testmöglichkeiten für Passagiere angeboten.

Corona SARS-CoV-2 Testmöglichkeiten am Flughafen

Verpflichtende Tests für einreisende Passagiere aus Risikogebieten

Einreisende, die aus einem Risikogebiet am Flughafen München einreisen, müssen sich entweder innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise testen lassen oder sofort nach der Einreise am Flughafen (Zur Rechtsgrundlage). Hierfür stehen am Flughafen München ein Testcenter im Terminal 1 Modul A und ein weiteres in der Terminal 2 Gepäckankunftshalle zur Verfügung. 

Bis ein negatives Testergebnis vorliegt, müssen Sie sich selbst bis zu 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. Sollte das Testergebnis positiv sein, informiert das Labor das zuständige Gesundheitsamt, welches sich daraufhin telefonisch bei Ihnen meldet, um zeitnah das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Quarantänepflicht nach der Einreise-Quarantäneverordnung endet, sobald ein negativer Corona-Test vorliegt.

Bitte beachten Sie:

  • Ankommende Passagiere, die im Terminal 1 getestet werden, verlassen das Testcenter über die Ankunftsbereiche im Modul A oder Modul C.
  • Passagiere des Terminal 2 verlassen wie gewohnt den Sicherheitsbereich über den zentralen Ankunftsbereich des Terminal 2.
  • Je nach Passagieraufkommen kann es vor den Testcentern zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten um Ihre Geduld.

In wenigen Schritten durch den Test

Die Tests sind kostenlos. Das Testergebnis wird Ihnen in der Regel innerhalb weniger Tage mitgeteilt. Insbesondere an Wochenenden und bei hoher Laborauslastung kann es hierbei zu längeren Wartezeiten kommen.

Eine Voranmeldung zu dem Test ist nicht notwendig. Es wird jedoch empfohlen sich innerhalb von 24 Stunden vor Ihrer Ankunft am Flughafen München auf airportsbavaria.lifecodexx.com anzumelden.


So läuft der verpflichtende Corona-Test für Einreisende aus vom RKI definierten Risikogebieten ab

Kontaktmöglichkeiten für Einreisende

Die Corona-Testcenter sind während der Flugankünfte aus den Risikogebieten geöffnet und werden durch einen privaten Dienstleister im Auftrag der bayerischen Gesundheitsbehörden durchgeführt. 


Fragen zu Testergebnissen

Eurofins


Fragen zum Testcenter am Flughafen München

Aicher Ambulanz Union

Tests für einreisende Passagiere

Einreisende aus einem Nicht-Risikogebiet mit einem Zielort in Deutschland können sich kostenlos auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 testen lassen. Das Corona Test Center befindet sich im Forum des München Airport Centers (MAC) auf Ebene 04. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht aber die Möglichkeit sich innerhalb von 24 Stunden vor Ihrer Ankunft am Flughafen München online unter airportsbavaria.lifecodexx.com anzumelden.

Jede Person, die sich testen lässt, wird zeitnah benachrichtigt und erhält einen schriftlichen Befund, unabhängig vom Ergebnis. 

Die Öffnungszeiten des Test Centers sind täglich von 6 Uhr bis 24 Uhr.


Kontaktmöglichkeiten für Einreisende

Die freiwillgen Tests für ankommende Passagiere werden durch einen privaten Dienstleister im Auftrag der bayerischen Gesundheitsbehörden durchgeführt. 


Fragen zu Testergebnissen

Eurofins


Fragen zum Testcenter am Flughafen München

Aicher Ambulanz Union

Voranmeldung freiwillige und Pflichttests für Einreisende

Für in Bayern einreisende Passagiere, die einen freiwilligen oder verpflichtenden Test am Flughafen München wahrnehmen, besteht die Möglichkeit, sich für diese Tests vorab anzumelden. Dies bedeutet eine Zeitersparnis bei der Registrierung vor Ort.

  • Füllen Sie hierfür das Onlineformular  aus
    Wichtig: Die angegeben Daten wie Name und Anschrift müssen mit den Daten in Ihrem Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) exakt übereinstimmen. 
  • Nach dem "Absenden" des Onlineformulars erhalten Sie darauf eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Anmelde-QR-Code
  • Mit dieser Bestätigungs-E-Mail und Ihrem Ausweisdokument gehen Sie direkt zur Registrierung im jeweiligen Testcenter
  • Die Anmeldedaten werden 30 Tage gespeichert. Falls sich Ihre geplante Ankunftszeit am Flughafen München verschiebt, müssen Sie - wenn Sie sich bereits vorab angemeldet haben - nichts mehr unternehmen.

Eine Anmeldung direkt an den Testcentern ist auch ohne vorherige Onlineanmeldung möglich.

Zur optionalen Onlineanmeldung

Bitte nutzen Sie die Voranmeldung frühestens 24 Stunden vor Ihrer Ankunft am Flughafen München.


Kontaktmöglichkeiten für Einreisende

Die Tests werden von einem privaten Anbieter im Auftrag der Gesundheitsbehörden durchgeführt. Dieses Labor informiert auch die getesteten Passagiere über das Testergebnis. Bei Rückfragen zu Testergebnissen wenden Sie sich bitte ausschließlich nachfolgenden Kontakt. 


Fragen zu Testergebnissen

Eurofins

Tests für abfliegende Passagiere

Abfliegende Passagiere haben am Münchner Flughafen die Möglichkeit, sich auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen. Entsprechende kostenpflichtige Tests (128 Euro) bietet das medizinische Labor MVZ Martinsried mit seinem Testcenter "Test & Fly" im Terminal 2, Ebene 04.


Das "Test & Fly"-Zentrum im Terminal 2, Ebene 04 ist täglich von 5 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Reisende können vorab online einen Termin vereinbaren und erhalten das Ergebnis innerhalb von drei bis sechs Stunden nach der Probenentnahme auf ihr Smartphone. 

Anmeldung und Infos "Test & Fly"

Das "Test & Fly"-Zentrum ist täglich von 5 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Termine können vorab online gebucht und bezahlt werden. Der PCR-Test wird in Form eines Rachenabstrichs durchgeführt. Reisende erhalten ihr Testergebnis innerhalb von drei bis sechs Stunden nach der Probenentnahme per Push-Nachricht auf das Smartphone. Der vollständige medizinische Befund wird in Deutsch und Englisch per E-Mail zugesandt. Ein positives Testergebnis wird an das Gesundheitsamt gemeldet.


Covid-19 Testzentrum "Test & Fly"


Kontakt "Test & Fly"-Zentrum

Fragen zu Tests für abfliegende Passagiere

Testcenter "Test & Fly"

Außerhalb des Öffnungszeiten des Covid-19 Testzentrums "Test&Fly" besteht für abfliegende Passagiere die Möglichkeit, sich über die Medicare, einer Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH, im medizinischen Zentrum des Airports (Terminal 1, Modul E, Ebene 03) einem PCR-Test zu unterziehen. 

Die Kosten für diesen Test liegen bei 190 Euro (ggf. zzgl. Wochenend- und Nachtzuschlägen). Bis ca. 12 Uhr des Folgetags erhalten Reisende per E-Mail ihren Befund in Deutsch und Englisch. Ein positives Testergebnis muss nach den behördlichen Vorgaben an das Gesundheitsamt gemeldet werden.

Wer an einem solchen Test interessiert ist, muss sich telefonisch über die Notfallambulanz des Airports unter der Rufnummer +49 89 975 633 99 oder per E-Mail notfallambulanz@munich-airport.de dafür anmelden. Bitte beachten Sie, dass Sie unter dieser Rufnummer keine Testergebnisse abfragen können.

Hinweis: Testungen werden ausschließlich an Personen ohne Covid-19-Symptomen durchgeführt, bzw. ohne Kontakt zu einer möglicherweise an Covid-19 erkrankten Person.

Weitere Reiseinformationen